Schon frühzeitig hatte man erkannt, dass als einziger Werkstoff, der dem Zahn am ähnlichsten war, die Keramik in Frage kam. Zahnfarben, glänzend und gegen Verfärbungen fast immun.

Wir freuen uns, Ihnen mit dem hier in der Praxis angewandten, weltweit einzigartigen CEREC (Ceramic Reconstruction) Verfahren, alle Vorzüge der modernen Zahnerhaltung anbieten zu können. Nur minimales Beschleifen des Zahnes reicht, um in einer einzigen Sitzung ein Inlay, eine Teilkrone oder sogar eine Krone anzufertigen. Diverse Abdrücke, ein meist zweiwöchiges Leben mit Provisorien, erneute Spritzen und Anreise gehören der Vergangenheit an.

Modernste Technologie macht es möglich, hier alles in einer Sitzung durchzuführen. Vom Entfernen von defekten Füllungen oder Kronen, oder aber dem einfachen Entfernen einer Karies, bis zum Einsetzen einer vollkeramischen Restauration vergehen weniger als 90 Minuten.

Möglich wird dies mit Technik „Made in Germany“.

Mittels einer hochentwickelten Kamera „scannen“ wir Ihren Zahn ein und können direkt im Anschluss am Bildschirm Ihren Zahn wiederherstellen. Eine per Funk angebundene Schleifeinheit stellt dann in weniger als 20 Minuten eine perfekt passende vollkeramische Restauration her, die dann mit Ihrem Zahn verklebt wird. Diese so genannte Adhäsivtechnik ist seit mehr als fünfzehn Jahren insbesondere für Keramik erprobt.

So haben Sie nun die Möglichkeit nicht nur Füllungen, sondern auch Teilkronen und Kronen, sowie Verblendschalen für Ihre Frontzähne in schöner Brillanz und maximaler Haltbarkeit herstellen zu lassen.
Mittlerweile gibt es Hochleistungskeramiken für jedes Einsatzgebiet, so dass auch Brücken und nahezu jeder Zahnersatz aus Vollkeramik gefertigt werden kann.